Vortragstermine Dr. med. Reinhard Schaupp
      

16. Oktober 2018, 19 Uhr, Europa-Haus, Am Viehmarkt, 97762 Hammelburg

POLITTALK - AFRIKA - EIN KONTINENT IN BEWEGUNG

MIGRATION AUS AFRIKA IN DIE EUROPÄISCHE UNION

Einst hieß es: Afrika gehört die Zukunft. Doch heute sind viele Regionen des Kontinents gefangen in einem Teufelskreis aus Gewalt und Gegengewalt. Weltanschauliche Differenzen, die Zugehörigkeit zu verschiedenen Ethnien und Religionen, hohe Arbeitslosigkeit und korrupte Regime bergen Sprengstoff. Hierzu kommen ökonomische Katastrophen und die Herausforderungen durch den Klimawandel.

In Afrika leben 1,3 Milliarden Menschen. Schätzungen gehen davon aus, dass halb Afrika auf gepackten Koffern sitzt. Es droht eine Massenflucht, die die historische Völkerwanderung in den Schatten stellen wird. Ein Großteil dieser Menschen will nach Europa.

Reinhard Schaupp wird ein Referat zum Einstieg in die Problematik halten, anschließend wollen wir im Rahmen eines Bürgerdialogs die Situation Afrikas diskutieren.

Wir werfen einen Blick auf die verschiedenen Regionen in Afrika, stellen die Frage zur Diskussion wie die europäische Union mit diesen Herausforderungen durch die Migrationsbewegungen umgehen soll. 

30. Oktober 2018, 19 Uhr, Weinbau Ruppert, Wankelstraße, 97762 Hammelburg

Wir wollen Brücke sein - eine kritische Würdigung des politischen Lebens von Jakob Kaiser

Im Rahmen der gemeinsamen Vortragsveranstaltung "130 Jahre Jakob Kaiser" des Arbeitskreises Politik und Gesellschaft und der Europa-Union.

Jakob Kaiser, einer der führenden Politiker der deutschen Nachkriegszeit, wurde vor 130 Jahren in Hammelburg geboren. Neben Konrad Adenauer und Kurt Schumacher war er einer der herausragenden politischen Persönlichkeiten in der Zeit von 1945 bis 1949 und innerhalb der CDU der innerparteiliche Rivale Adenauers.